Der Zustellberuf: Mehr als Zeitungen und Briefe austragen

Welche Produkte werden eigentlich alles zugestellt? Wer über diese Frage nachdenkt, hat wahrscheinlich zuallererst Tageszeitung, Wochenblätter und Briefe im Kopf. Doch die Zustellgesellschaften der NOZ und m:hn MEDIEN haben noch viel mehr im Angebot. Du willst wissen, welche das sind? Wir erzählen es dir – und zeigen dir auch, warum du ein Teil der Zustellgesellschaften werden solltest.

Erst Zusteller, jetzt berühmt

Damit die Zeitungen und Briefe morgens pünktlich im Briefkasten sind, sind jeden Tag hunderttausende Zusteller in ganz Deutschland unterwegs. Auch einige Prominente haben vor ihrem Ruhm als Zusteller gearbeitet. Wer dabei ist, das lest ihr hier.

„Und dann lag da ein Baby”

Wenn Zusteller*innen gefragt werden, was sie an ihrer Arbeit besonders schätzen, kommt meist eine Antwort wie: „Die Ruhe in der Nacht ist toll.” Begleitgeräusche im Job sind normalerweise Vogelgezwitscher oder ab und an mal der Anlasser eines Autos. An einem kalten Märzmorgen war Sigrid Ackermann wie üblich in ihrem Schweriner Gebiet unterwegs. Ein ungewöhnliches Geräusch […]

Mutter, Hausfrau, Gartenliebhaberin – und Wochenblatt-Zustellerin

Blumen gießen, Rasen mähen und neue Gartenprojekte umsetzen: In ihrem Garten fühlt sich Rita Bleeker aus Lingen am wohlsten. Immer wenn sie Zeit für sich hat, ist sie dort zu finden. Es ist ihr Ausgleich zum Alltag. Jedoch findet man sie am Samstagmittag nie im Garten, denn da ist die Zeit schon verplant – der EL-Kurier wartet. Den verteilt Rita mit ihrem 15-jährigen Sohn in zwei Bezirken in Lingen. Wem Rita den Nebenjob empfehlen würde und warum sie auch nach mehr als neun Jahren weiterhin dabei ist, erfahrt ihr hier.

Das Zusteller-ABC

Ein blaues lastenfahrrad

Rund um die Zustellung gibt es zahlreiche Begriffe, die sich nicht auf den ersten Blick selbst erklären. Die gängigsten Begriffe haben wir in unserem Zusteller-ABC kurz und kompakt für dich zusammengefasst.

Die verschiedenen Zustellerprofile

Auf unserer Webseite sprechen wir von verschiedenen Beschäftigungsmöglichkeiten im Zustellbereich. Was dahintersteckt? Das erklären wir dir hier. Egal ob Minijob oder sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Wir versuchen, jedem*r Interessierten die passende Anstellung zu ermöglichen.

Nachhaltig unterwegs zum Ziel

Die Politik redet von Nachhaltigkeit. Die Industrie redet von Nachhaltigkeit. Und die Jugend fordert sie lautstark ein. Dabei ist Handeln die beste Antwort. Die Logistikgesellschaften der NOZ/mh:n MEDIEN zeigen wie! Wir haben mit Christian Michna, dem Leiter Neue Geschäftsfelder, über Nachhaltigkeit in der Logistik gesprochen.

Zusteller*in als Vollzeitjob – Alle Informationen

Als Zusteller*in bei den Zustellgesellschaften der NOZ und mh:n MEDIEN haben Sie die Möglichkeit, in Vollzeit zu arbeiten. Hier erfahren Sie, welche Voraussetzungen Sie für den Job als Zusteller*in in Vollzeit erfüllen müssen und welche Vorteile der Beruf mit sich bringt.